Rasputin (German Version) - Boney M

In Ru?land lebte einst ein vielgeha?ter Mann,
wie ein B?r so stark und ein wahrer Scharlatan.
Doch Moskaus schicke Frau'n, sie waren fasziniert,
und so manche Maid hat der B?sewicht verf?hrt...

Uners?ttlich war er im Verlangen
nach Gen?ssen dieser Welt.
Gegen S?nden, die er selbst begangen,
zog er dann zu Feld.

RA-RA-RASPUTIN,
Kavalier der K?nigin.
Schlimmer als er war keiner im Land.
RA-RA-RASPUTIN,
hatte Weiber nur im Sinn.
Er brachte jede um den Verstand...

Er hatte alle Macht - war st?rker als der Zar
und den Kasachok tanzte er ganz wunderbar.
Wenn's um die Liebe ging, da war er unerreicht.
Mit 'ner Frau im Arm fiel ihm das Regieren leicht.

Als die Zarin von so manchem h?rte,
jagte sie ihn nicht davon.
Weil sie auf Wunderheiler schw?rte
f?r den Zaren-Sohn...

RA-RA-RASPUTIN,...

Die M?nner w?nschten ihn ins dunkelste Verlie?,
f?r die Damenwelt war er einfach zuckers??.
Kein Zweifel, bei den Frau'n, da kam er riesig an,
was bei denen zieht, das versteht ja doch kein Mann.
Eines Nachts, da lockten seine Feinde
ihn in ein gewisses Haus.
Lebend - so beschlo? es die Gemeinde -
kommt der nicht mehr raus.

RA-RA-RASPUTIN,
Kavalier der K?nigin.
Sie gossen heimlich Gift in den Wein.
RA-RA-RASPUTIN,
hatte Weiber nur im Sinn.
Trank aus und sagte, das schmeckt gar fein...

RA-RA-RASPUTIN,
Kavalier der K?nigin.
Als das Gift nicht wirkte, da sah'n sie rot.
RA-RA-RASPUTIN,
hatte Weiber nur im Sinn.
Sie zielten gut und schossen ihn tot...

view 6,359 times

comments